Geundheit im Zeichen globaler Ungleichheiten – wie geht es jetzt weiter?

Wir möchten Sie an die Verleihung des Memento Preises 2021 erinnern und Sie herzlich einladen, an dieser teilzunehmen. Mittlerweile können wir Ihnen einen Einblick in das Programm geben.

Da in diesem Jahr für die Veranstaltung abermals ein digitales Format Verwendung findet, wird um eine Anmeldung bis spätestens 29. November gebeten. Sie erhalten dann den Link zur Einwahl vorab: JETZT ANMELDEN!

Weitere News zum Memento Preis

Einladung zur Memento-Preisverleihung 2021

Einladung zur Memento-Preisverleihung 2021

Verleihung des Memento Preises 2021Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, Sie zur Verleihung des Memento Preises 2021 einzuladen. Die digitale Abendveranstaltung findet am Donnerstag, den 2. Dezember, ab 19:00 Uhr (MEZ) statt. Bei dieser Gelegenheit werden wir...

mehr lesen
Save the Date: Verleihung Memento Preis 2021

Save the Date: Verleihung Memento Preis 2021

Preisverleihung am 2. Dezember 2021Wir freuen uns anzukündigen, dass die diesjährige Verleihung des Memento Preises am Abend des 2. Dezembers 2021 stattfinden wird. Dabei wird ein digitales Format Verwendung finden. Weitere Programmdetails und die Möglichkeit zur...

mehr lesen
Die Folgen globaler Impf-Ungerechtigkeit

Die Folgen globaler Impf-Ungerechtigkeit

Katharina Nickoleit schaut auf den globalen SüdenWas bedeutet die global massiv ungleiche Covid-19-Impfstoffversorgung für den globalen Süden? Katharina Nickoleit, Memento Medienpreisträgerin aus dem Jahr 2019, blickt auf die Situation in Peru, Indien und Kenia....

mehr lesen